Gästebuch!

Einträge: 33 | Aufrufe: 10835

Axel Klenk schrieb am 25.11.2012 - 22:06 Uhr
Großes Lob an ihre Homepage ich habe das gefunden was ich schon immer gesucht habe eine Senderliste vom SWF aus den 80 er jahren.Aber eine frage noch wissen sie welcher Sender 101,1 MHZ damals SWR ausstrahlte in der Liste steht er nicht drin.Gruß Axel.
Franz-Josef Borgetto schrieb am 24.11.2012 - 15:58 Uhr
Hallo Heinz,
bin eben auf der Suche nach MW u. LW-Infos auf Deine Seite gekommen - sehr schön gemacht!
Bin selbst Rhein-Main-er (geb. 1949 in Darmstadt, aufgewachsen in Kriftel, mehrfach in Sachsenhausen beim Rauscher abgekippt), lebe z.Zt. in Bern.
Habe ne Grundig-Satellit-Sammlung, dazu jede Menge andere Radios. In Bern bekomme ich leider gerade mal Heusweiler rein, im Büro und zuhause extreme Störungen auf MW. Kurzwelle kurbele ich immer wieder mal durch - war für lange Jahre im Ausland (Afrika, Amerika, Europa) meine Verbindung mit der Heimat.
Inzwischen höre ich hier in der Schweiz öfters DAB/DAB plus, interessante Sender gibts hier.
Mach weiter und halte die MW hoch!
LG aus Bern nach Sachsehause,
Franz
Ralf Beckers schrieb am 21.03.2012 - 14:36 Uhr
Ich möchte Ihnen für den detaillierten und praxisnahen Test des Degen Gerätes danken!
Heinz Schulz schrieb am 25.12.2011 - 20:30 Uhr
Die historischen Sendetabellen, sofern sie nicht als PDF-Dokument hinterlegt sind, wurden von mir von den vorliegenden Originalen in entsprechende Tabellen übertragen. Sofern hier Fehler vorliegen, so basieren sie auf den Eintragungen in den Originaldokumenten.
Otmar schrieb am 25.12.2011 - 13:40 Uhr
Hallo lieber Heinz!
Gestatte mir bitte,eine kleine Frequenzkorrektur vorzunehmen.
Ich wohne seit 1968 in Berlin und habe die Frequenzen auch immer scharf im Auge behalten.Aber für SFB1 galt in den 80er Jahren 88,8MHz,undSFB2 92,4MHz.
Diese Frequenzen nutzt der SFB (heute RBB)noch immer.Deine Liste ist nicht ganz richtig.Die restlichen Frequenzen (96,3 und 98,2)stimmen und sind auch heute noch im Einsatz;wobei die 98.2 inzwischen an Radio Paradiso gegangen ist.Herzliche Grüße aus Berlin

Otmar

Aus Deiner Auflistung:


SENDER FREIES BERLIN (SFB)
Berlin (West) 1 (S) 88,70 79 D / H SFB
Berlin (West) 2 (S) 92,50 79 D / H SFB (Verkehr: A)
Berlin (West) 3 (S) 96,30 79 D / H SFB
Berlin (West) 98,20 8 D / H SFB
Ralf schrieb am 08.12.2011 - 02:42 Uhr
Ich bin durch die Recherche über die Degen-Geräte auf Ihre Seite gekommen, sehr informativ das Ganze!
alex schrieb am 16.09.2011 - 20:43 Uhr
Immer interessant in den Seiten zu schmökern. Danke für die gute Arbeit.
Bitte auch in Zukunft viele neue Infos :-)
Alex
Klaus schrieb am 19.01.2011 - 08:34 Uhr
Halli Hallo,
auf der Suche nach einer aktuellen Sendertabelle für den UKW-Empfang in Frankfurt am Main bin ich auf deine Seite gestoßen und war sofort fasziniert. Auch ich kann mich (mehr oder weniger) als Radio-DX-er bezeichnen und betreibe dieses Hobby schon seit meiner Kindheit, angefangen auf dem Küchenradio (Nordmende) meines Vaters, wo ich 1972 das erste Mal Radio Luxemburg auf Kurzwelle hörte. Seitdem hat mich die Faszination Wellenausbreitung nicht mehr losgelassen. Deine Seite ist für einen solchen alten Hasen wie mich eine richtige Wohltat und es macht richtig Spaß, hier auf die Suche zu gehen. Ich werde hier noch öfter vorbeischauen. Viele Grüße Klaus
Hans schrieb am 03.11.2010 - 10:06 Uhr
Hallo Heinz, über eine Suche zum Stichwort Langwelle bin ich auf Deine Seite gekommen. Wir sind hier ein Labor zur Messung magnetischer Felder, und bei Koerzitivfeldstärkenmessungen sind wir auf eine Störung im Langwellenbereich gestoßen. Es scheint ein Sender zu sein, Trägerfrequenz ist ungefähr bei 88 kHz. Laut einer normalen Sendertabelle fangen LW-Sender bei 153 kHz erst an. Was könnte das sein, das uns da so massiv stört? Gruß,
-Hans
Juergen schrieb am 19.10.2010 - 02:46 Uhr
Hallo, habe mir auch gerade einen Degen DE1103 bei eBay gekauft und wollte mich mal für die veröffentlichten Bandpläne bedanken! Sehr informativ, für mich als SWL Neuling auch sehr hilfreich. Grüße ausm Riederwald!
 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier